SMILE

SMILE steht für „Small incision lenticule extraction” und ist die derzeit jüngste Methode in der Augenlaserbehandlung.

Dabei erfolgt die gesamte Laserbehandlung nur mit dem Femtosekundenlaser: es wird eine dünne Hornhautlinse (Lentikel) im Inneren der Hornhaut sowie ein kleiner Zugang erzeugt. Der Lentikel wird anschließend über die kleine Öffnung entnommen.  

Diese Methode kann derzeit nur für kurzsichtige Patienten eingesetzt werden.​ 


 ​​Mit freundlicher Genehmigung von Zeiss.​
​​​​​​​​​​​

Weitere Behandlungsmethoden:
Letzte Aktualisierung: 25.11.2016