Was ist eine Orthoptistin / ein Orthoptist?

Orthoptistinnen und Orthoptisten sind in Schielambulanzen von Augenkliniken, Augenabteilungen, Facharztpraxen und Rehabilitationszentren sowie freiberuflich tätig. Der Aufgabenbereich umfasst ein breites Einsatzspektrum.

Wir untersuchen, diagnostizieren und therapieren

  • Fehlsichtigkeit und Schwachsichtigkeit
  • Angeborene und erworbene Schielformen
  • Augenbewegungsstörungen und Augenmuskellähmungen  (mit Doppelbildern oder ohne Doppelbilder, Schwindel), die nach Unfällen oder im Zusammenhang mit neurologischen Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen entstehen können
  • Augenbedingte Kopfschiefhaltungen
  • Augenzittern
  • Beidäugiges Sehen
  • Asthenope Beschwerden
  • Cerebrale Sehstörungen

Weitere Wirkungsbereiche 

  • Vor- und Nachbetreuung bei Schieloperationen
  • Anpassung vergrößernder Sehhilfen
  • Visuelle Rehabilitation
  • Prävention - Screening
Letzte Aktualisierung: 09.04.2015